Hemp

Wie man einen Drogentest für Unkraut besteht – der ultimative Leitfaden

wie-man-einen-drogentest-fur-unkraut-besteht-der-ultimative-leitfaden

Dieser Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt PassYourTest

Die Suche nach „wie man einen Drogentest besteht“ im Internet kann sich manchmal wie eine überwältigende Mischung aus Informationen anfühlen, einschließlich schneller Lösungen, Mythen und natürlich schlechten Ratschlägen von Fremden.

Was kann ein Stoner (oder gelegentlicher Cannabiskonsument oder medizinischer Patient) tun, wenn Sie nur eine einzige, zuverlässige Option benötigen?

Wenn Sie einen Drogentest für Unkraut bestehen müssen, ist es wichtig zu verstehen, wie Drogentests und Entgiftung funktionieren, um sich in die beste Position zu bringen, um zu bestehen. Wir haben hier alles für Sie aufgeschlüsselt, damit Sie nicht mehr im Internet nachfragen müssen.

Wie lange bleibt Unkraut in Ihrem System?

Antworten:

Urintest: 30-45 Tage (täglicher Verbraucher) Bluttest: 45-60 Tage Haartest: 90-120 Tage (täglicher Verbraucher) Speicheltest: 1-7 Tage (täglicher Verbraucher)

Welche Faktoren bestimmen das Zeitfenster für THC, das sich noch in Ihrem Körper befindet?

Antworten:

Metabolismus der Körpermasse (BMI) THC-Spiegel in Ihrem Körper

Die natürliche Zeitachse für THC, die Ihr System verlässt, ist für jeden unterschiedlich, da sie von einer Reihe von Faktoren abhängt, darunter Alter, Körpermasse, Stoffwechsel, Häufigkeit der Exposition, Expositionsdauer und die Wirksamkeit des konsumierten Cannabis.

Bei den meisten Menschen kann es bis zu 4-6 Wochen dauern, bis Spuren von THC aus Cannabis Ihr System ab dem letzten konsumierten Punkt auf natürliche Weise verlassen. Im Gegensatz zu anderen testbaren Substanzen ist THC fettlöslich, was bedeutet, dass es in Ihren Fettzellen und Organen gespeichert wird.

Im Allgemeinen dauert die Reinigung umso weniger, je seltener Sie konsumieren und je weniger Körperfett Sie haben. Wie Sie vielleicht vermutet haben, hat der häufigere und konzentriertere Verzehr und der höhere Körperfettgehalt den gegenteiligen Effekt. Dies macht es zu einem längeren Prozess, THC herauszuholen, der häufig eine Entgiftung mit einem Hardcore-Diätplan erfordert.

verbunden

Cannabis-Entgiftungssymptome und Entzugsmittel

Welche Arten von Drogentests gibt es?

Antworten:

Urintest: häufigste Methode für DrogentestsHaartest: am schnellsten wachsende neue Methode für DrogentestsBluttest: seltener – normalerweise für spezialisierte oder sanktionierte DrogentestsSaliva-Test: am seltensten – normalerweise für staatliche / Straßen-Drogentests

Der Urintest ist aufgrund seiner Bequemlichkeit und geringen Kosten bei weitem die häufigste Drogentestmethode, die von Arbeitgebern und Drogentestlabors verwendet wird. Haartests erfreuen sich bei der Regierung und bestimmten Arbeitgebern mit speziellen Positionen zunehmender Beliebtheit, da sie den früheren Drogenkonsum weitaus länger als andere Tests nachweisen können. manchmal so lange wie mehrere Monate in der Vergangenheit. Größere Unternehmen sowie Regierungsbehörden werden eine Blutuntersuchung durchführen. Speicheltests werden im Allgemeinen für Tests am Straßenrand verwendet. Sie können jederzeit fragen, welcher Test durchgeführt wird, damit Sie am Testtag vorbereitet sind.

Wie funktionieren Marihuana-Drogentests?

Antworten: Cannabis hinterlässt Spuren von THC in Ihren Fettzellen, die sich in Ihrem Blutkreislauf ablagern, sodass diese Spuren durch Drogentests zur Überprüfung Ihres Urins, Ihrer Haare, Ihres Blutes oder Ihres Speichels nachweisbar werden.

Urin Analyse

Nanogramm pro Milliliter oder ng / ml ist die Maßeinheit für Drogentests. Die am häufigsten verwendete Urinanalyse ist so eingestellt, dass 50 ng / ml oder mehr THC in Ihrem System nachgewiesen werden. Dies bedeutet, dass Sie mindestens 50 Nanogramm THC pro Milliliter Urin benötigen, damit der Test wieder positiv ausfällt. Diese Testmethode lässt sich am einfachsten überwinden, indem Sie Ihr System für den Tag mit einem Detox-Getränk oder dauerhaft mit einem Detox-Kit spülen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Drogentests für die Urinanalyse. Der häufigste Immunoassay ist die billigere der beiden Optionen und bietet schnelle Ergebnisse. Wie die meisten Dinge, die schnell und billig sind, weist diese Testmethode einige Nachteile auf. Manchmal ergeben Immunoassay-Tests ein falsches Positiv.

einen Drogentest bestehen

Wenn Ihr erster Test positiv ausfällt, wird eine zweite Art von Test durchgeführt, um das Ergebnis zu bestätigen. Der Gaschromatographie / Massenspektrometrie-Test (GC / MS) ist teurer und benötigt mehr Zeit, um Ergebnisse zu erzielen. Es ist jedoch ein viel zuverlässigerer Test, der selten falsch positive Ergebnisse liefert.

Urintests können verdünnte Ergebnisse liefern, was bedeutet, dass der Test nicht schlüssig war und erneut durchgeführt werden muss. Die Wiederholung des Tests erfolgt normalerweise am nächsten Werktag, wodurch zusätzliche Zeit für die Entgiftung bleibt. Urintests können auch zu falsch positiven Ergebnissen (Sie sind sauber, aber es heißt, dass Sie schmutzig sind) und falsch negativen Ergebnissen (Sie sind schmutzig, aber es heißt, dass Sie sauber sind) führen .

Haartest

Dies ist eine andere Art von Test, bei der zwei Tests verwendet werden, um ein positives Ergebnis zu bestätigen. Der erste Test ist der ELISA (Enzyme Linked Immunosorbent Assay) und der zweite Test ist der oben erwähnte GC / MS.

Bei den meisten Haardrogentests werden die ersten anderthalb Zoll Ihres Haares von der Kopfhaut abwärts analysiert. Das durchschnittliche Haar auf Ihrer Kopfhaut wächst mit einer Geschwindigkeit von einem halben Zoll pro Monat. Die anderthalb Zoll Haare, die für einen Drogentest entnommen wurden, können somit den THC-Gebrauch für etwa 90 Tage nachweisen.

Trotz der Möglichkeit, weiter hinten als bei einem Urintest zu testen, sind Haartests nicht die beste Wahl, um den jüngsten Cannabiskonsum zu identifizieren. Dies liegt daran, dass es bis zu einer Woche dauern kann, bis Spuren von THC in Ihrem Haar sichtbar werden. Darüber hinaus ist bekannt, dass einige Medikamente falsch positive Ergebnisse erzielen. Informieren Sie den Tester daher unbedingt, wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.

verbunden

Erscheint CBD bei einem Drogentest?

Bluttests

Wenn es darum geht, den jüngsten Cannabiskonsum zu identifizieren, ist eine Blutuntersuchung die beste Option, um THC in Ihrem System zu identifizieren. Innerhalb von Sekunden nach dem Rauchen ist THC in Ihrem Blut nachweisbar. Aus diesem Grund können bestimmte Tests am Straßenrand unter bestimmten Umständen Blutuntersuchungen sein.

Wenn Sie nur diesen einen Zug mit einem Freund genommen haben, kann THC ein bis sieben Tage lang in Ihrem Blut nachweisbar sein. Starke Benutzer können jedoch davon ausgehen, dass es noch einige Zeit in ihrem Blut verbleibt, und ähnlich wie Urin kann es bis zu zwei Monate nach Beginn Ihrer Enthaltung in Ihrem Blut nachgewiesen werden.

Mundtupfertests

Mundtupfer werden immer beliebter, da sie schnell verabreicht werden können und genaue Informationen über die jüngste Verwendung liefern. Sie sind jedoch so gut wie nur für die jüngste Verwendung zuverlässig. Aus diesem Grund haben die Strafverfolgungsbehörden Mundabstriche verwendet, um festzustellen, ob jemand ein Fahrzeug unter dem Einfluss von Personen bedient.

Funktionieren diese gängigen Methoden zum Bestehen eines Drogentests wirklich?

Antworten:

Natürliche Reinigung: kann 30-60 Tage dauernDetox-Kits: kann THC in 5-10 Tagen spülenDetox-Getränke: kann THC vorübergehend am selben Tag für einige Stunden spülenSynthetischer Urin: kann wirken, ist aber nachweisbar und riskantHome Remedies: magische Korrekturen zu Hause wie Niacin , Certo, Essig sind BOGUSOther Urin: Pisse von Ihrem geraden Freund wird nicht die richtige Temperatur haben

Wenn es um Cannabis geht, kann die Entgiftung einige Zeit in Anspruch nehmen. Je mehr Tage oder sogar Wochen Sie entgiften müssen, desto besser. Leider hat nicht jeder genügend Zeit.

Um den Entgiftungsprozess Ihres Körpers zu beschleunigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Beachten Sie jedoch, dass einige besser funktionieren als andere. Um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, wenn Sie die richtige Option oder das richtige Produkt für Ihre Entgiftungsbedürfnisse auswählen, lesen Sie diese Einführung zu den verschiedenen verfügbaren Arten von Entgiftungslösungen:

Natürliche Reinigung

Die meisten Menschen können eine natürliche Reinigung in 30-60 Tagen durchführen. Sie müssen Ihren Lebensstil sowie Ihre Essgewohnheiten ändern, um sicherzustellen, dass Ihr Körper das in Ihrem System gespeicherte THC eliminiert.

Jeder entgiftet in einem anderen Tempo. Obwohl die meisten Menschen innerhalb weniger Wochen vollständig entgiftet werden können; und da Cannabis in Fettzellen gespeichert ist, haben starke tägliche Konsumenten berichtet, dass es über 90 Tage gedauert hat, um nach ihrem letzten Zug die Reinigung von THC zu testen.

verbunden

Tipps für eine erfolgreiche Cannabis-Toleranz-Pause

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie keine vollständige natürliche Entgiftung durchführen können, helfen die folgenden Optionen Menschen, die nicht den Luxus der Zeit haben. Diese werden nicht vollständig gereinigt; Sie können Ihnen jedoch dabei helfen, ein negatives Testergebnis zu erhalten. Es ist wichtig anzumerken, dass mehrere Staaten Gesetze haben, die es illegal machen, auf einem Drogentest zu lügen. Überprüfen Sie unbedingt Ihre örtlichen Gesetze!

Detox-Getränke

Entgiftungsgetränke am selben Tag können hilfreich sein, um den natürlichen Entgiftungsprozess Ihres Körpers zu stimulieren. Sie können jedoch auch hilfreich sein, um ein Fenster zu erstellen, in dem Sie Clean testen können. Seien Sie gewarnt, einige Entgiftungsprodukte können den Urin von den Indikatoren befreien, nach denen Tester suchen, um sicherzustellen, dass die Proben echt sind. Denken Sie daran, dass Ihre Probe für Urintests die richtige Farbe und die richtige Temperatur haben, den richtigen Kreatininspiegel und den richtigen pH-Wert aufweisen und Harnsäure enthalten muss.

Detox-Kits

Ein hochwertiges Entgiftungskit stellt sicher, dass THC in Ihrer Urinprobe nicht vorhanden ist, ohne dass andere Indikatoren entfernt werden. Im Gegensatz zu Detox-Getränken am selben Tag, die sicherstellen, dass Ihr Urin einige Stunden lang sauber ist, spült ein Detox-Kit Ihr System dauerhaft mit rückverfolgbaren THC-Werten. Detox-Kits sind in der Regel zwischen fünf und zehn Tagen lang und verwenden Kräuterzusätze, um den natürlichen Entgiftungsprozess Ihres Körpers zu unterstützen. Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Test Sie erhalten, sollten Sie sich eine Ganzkörperentgiftung ansehen, die ein Entgiftungsshampoo enthält. Sie müssen den Konsum während Ihrer Entgiftung vollständig einstellen. Nach Abschluss Ihres Entgiftungskits und Bestehen des Testkits für zu Hause sind Sie dauerhaft frei von rückverfolgbaren THC-Werten. Dies ist natürlich so lange, bis Sie wieder Cannabis konsumieren.

Sehen Sie sich den Leafly-Test des Nutra Cleanse 5-Tage-Detox-Kits an

Synthetischer Urin

Wenn es um synthetischen Urin geht, ist es einfach, kein THC zu haben. Die Labore sind zu diesem Zeitpunkt so hoch entwickelt, dass es fast unmöglich ist, eine nicht-menschliche Quelle weiterzugeben.

Einige Tests machen es erforderlich, dass Sie von jemandem überwacht werden, während Sie Ihre Probe herstellen. Ganz zu schweigen davon, mit falscher Pisse in der Tasche herumzulaufen, ist einfach eklig. Vermeiden Sie diese Option.

Hausmittel

Viele Hausmittel, wie die Einnahme von Cranberrysaft, Tee, Zitronensaft oder Apfelessig, entgiften nicht einmal THC in Ihrem Urin (oder Blut), so dass es nicht so stark registriert wird, wie es normalerweise der Fall wäre.

Denken Sie daran, der einzige Weg, um wirklich zu entgiften, besteht darin, Ihrem Körper die Zeit zu geben, dies auf natürliche Weise zu tun.

Bestimmte Dinge können den Prozess beschleunigen – viele davon bieten große gesundheitliche Vorteile. Keiner von ihnen bietet jedoch eine sofortige Reinigung. Dies sind Mythen und können nicht sicherstellen, dass die Testergebnisse bestanden werden.

Vertrauen Sie Qualität

Zum Glück scheint es bei der Entgiftung einen Konsens zu geben: Verwenden Sie vertrauenswürdige Produkte. Es ist klar, dass viele der Hausmittel nicht zuverlässig sein werden. Wenn Ihr Lebensunterhalt von einem sauberen Test abhängt, möchten Sie sich wirklich auf etwas verlassen, das gemischte Ergebnisse liefert?

Entscheiden Sie sich für ein Produkt mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz, anstatt Risiken einzugehen. Die Reinigungstrainer bei PassYourTest helfen Menschen seit 20 Jahren bei der Reinigung ihrer Systeme. Sie sind so überzeugt von ihren formulierten Reinigungsmitteln, dass alle ihre Produkte eine 100% ige Garantie haben. Entgiften Sie mit einem bewährten Produktführer und seien Sie in der besten Position, um zu bestehen.

Durch das Absenden dieses Formulars erhalten Sie Nachrichten und Werbe-E-Mails von Leafly und stimmen den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Leafly zu. Sie können Leafly-E-Mail-Nachrichten jederzeit abbestellen.

0 Comments
Share

Beth Edmonds